Die Schülerinnen und Schüler der Gustav-Heinemann-Gesamtschule haben beim Laufwunder
2019/20 den 3. Platz im Raum Westfalen/Lippe belegt.

Der Wettbewerb wurde im Sportunterricht für die Schüler*innen aus allen Jahrgängen und Stufen
angeboten. Jede Schülerin und jeder Schüler konnte ein Laufabzeichen für Dauerläufe von 15-,
30,- oder 60- Minuten erringen. Unsere Schule erlangte insgesamt eine Ehrenurkunde und ein
Preisgeld. Die Teilnahme erfolgte im Vergleich innerhalb der Gymnasien, Gesamt- und
Berufsschulen im Bezirk Westfalen/ Lippe. Das Laufwunder wird kooperativ vom Ministerium für
Schule und Bildung des Landes NRW, dem Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen e.V.,
sowie der AOK Nordwest Gesundheitskasse angeboten.
Die jährliche und persönliche Ehrung in der Sportschule Kaiserau musste aufgrund von COV- 19
leider entfallen.
Auch in diesem Schuljahr wird das Laufwunder 2020/21 im Präsenzunterricht im Fach Sport in
vielen Klassen angeboten.