Die Agenda-Gruppe der GHG beobachtet langfristig den Energieverbrauch an der GHG.

Dazu zählen Heizung und Strom. Ein kleiner Teil des Strombedarfs wird duch die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Schule gedeckt. Durch regelmäßige Energiesparwettbewerbe soll bei Schülerinnen und Schülern der sparsame Umgang mit Energie eingeübt werden. Durch die vorgenommene Sanierung der Flachdächer ist mit weiteren Einsparungen zu rechnen.

Von November 2011 bis Mai 2013 erhöhter Energieverbrauch durch umfangreiche Sanierungsarbeiten (Containerdorf). Ab 2013 zwei neue 3-kW-Server. Niedrigster Verbrauch von Heizenergie im Jahr 2017, niedrig-
ster Stromverbrauch in 2018 (-25%).

Stand 05/2021   B. Schoeps