Heute noch die Ältesten, morgen schon die Jüngsten. Das gilt bald für die neuen Heinemänner, die nach den Sommerferien die 5. Klasse der Gustav-Heinemann-Gesamtschule besuchen werden.

An einem Kennlernnachmittag konnte die Schülerinnen und Schüler bereits ihre Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen und Mitschüler und Mitschülerinnen treffen und ihren Klassenraum erkunden. In einer kleinen Runde hatten die neuen Klasse Zeit, sich kurz vorzustellen und erste Kontakte zu knüpfen.

Die jüngste Musikklasse spielte das erste Mal vor Publikum den Mickey Maus Marsch.

Die angehenden Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen hießen danach ihre Heinemänner in einer kreativ gestalteten Klasse herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl der Eltern sorgte die Streitschlichtung. Es gab Waffeln und leckeren Kaffee.

Wir freuen uns auf alle neuen 5. Klässler nach den Sommerferien!