Im Rahmen des Pilotprojektes zum Thema „Lernvideos von und für Schüler/-innen“ drehten Expertengruppen zu aktuellen Unterrichtsinhalten

von Frau Sisman und Frau Stenbrock 1-Minuten-Lernvideos, welche von anderen Schüler/innen als Lernhilfe genutzt werden können.

Ziel des Projektes war es, für Schüler/-innen eine gegenseitige Unterstützung in ihrem eigenen Lernprozess zu schaffen. Dabei haben Expertenschüler/-innen gemeinsam ihr Wissen vertiefen können, indem sie in mehreren Schritten ein Lehrvideo zu Unterrichtsthemen gedreht haben und ihre Mitschüler/-innen als Hilfestellung auf diese Lernvideos zurückgreifen konnten.

Folgende Lernvideos wurden von Schüler/-innen während des Pilotprojekts gedreht:
Klasse 7.2 - GL- „Die mittelalterliche Ständegesellschaft“
Klasse 7.3 - Sport - „Konzentrationsübung 1-2-3“
Klasse 7.3 - Mathe - „Das Volumen eines Quaders berechnen“
Klasse 7.3 - Mathe - „Der Umfang zusammengesetzter Rechtecke“
Klasse 9 - WP Französisch - „Le verbe «comprendre» au présent“

Perspektivisch soll das Projekt längerfristig fortgeführt werden, um einen schuleigenen Lernvideo-Pool zu gründen, auf den die Schüler/-innen zurückgreifen können. Dieses Projekt wurde im Rahmen der TalentTage Ruhr (https://talenttageruhr.de/ programm/1000-euro-projekte/) mit der Fördersumme von 1.000 Euro für Hardware- Materialien wie z.B. Headsets, Tastaturen und iPad-Stiften gefördert und später durch die Teilnahme am Deutschen Lehrkräfteforum (https://www.deutsches-lehrkraefteforum.de/ projekte-2021/lernvideos/) weiterentwickelt.